Teichfiltermodell und Einsatzort

Teichfiltermodell und Einsatzort

Teichfiltermodell und Einsatzort

Ist Ihre Entscheidung auf einen bestimmten Gartenteichtyp gefallen, müssen Sie sich für das optimale Teichfiltermodell für Ihre Zwecke im Klaren sein. Mit dieser Seite kann ich Ihnen behilflich sein und die Entscheidung erleichtern. Die Auflistung der nachfolgenden Filtermodelle orientiert sich an der Gartenteichgröße und an dem vorhandenem Budget.

Teichfiltermodell für kleinste Gartenteiche:

Sehr kleine Gartenteiche, häufig sogenannte Teichschalen, welche mit jedem Pkw zu transportieren sind, benötigen keine riesigen Filteranlagen mit mehreren tausend Liter Volumen. Im Idealfall sind diese Gartenteiche ohne Fischbesatz und dienen nur der allgemeinen Gartendekoration.

Filtermodell kleiner DruckfilterKleine Druckfilter die zu gut dreiviertel in der Erde eingelassen und entsprechend mit Dekoren abgedeckt werden bieten sich auf einer freien Fläche gut an. Durch die entsprechenden Aussparungen haben die Schläuche genügend Platz um durchgeführt zu werden. In kleinsten Teichen ist die Aufrechterhaltung einer funktionierenden Biologie sehr schwer. Um zumindest Keimzahl und Schwebealgen zu reduzieren sind viele Druckfilter von Werk aus mit UVC- Lampen ausgestattet.

Teichfiltermodell für kleine Gartenteiche:

Kleine Goldfischteiche oder kleine naturnahe Teiche können und sollten nicht auf entsprechende Filteranlagen verzichten. Goldfische produzieren viele Ausscheidungen mit argen Folgen für den Gartenteich wenn kein entsprechendes Filtermodell installiert ist. In naturnahen Gartenteichen zum Beispiel mit kleinen einheimischen Fischen belasten auch diese das Teichwasser, zuzüglich der Wasserpflanzen. Wasserpflanzen bestehen nur zu einem geringen Teil aus Düngestoffen wie Phosphat und Sie irren sich, wenn Sie glauben ein starker Pflanzenwuchs hat eine gute wasserreinigende Funktion. Für beide Teichtypen eignen sich je nach Teichgröße unterschiedlich große Durchlauffiltermodelle.

Teichfiltermodell Durchlauffilter Die Anfangsinvestitionen für solche Durchlauffilter sind überschaubar. Auch die laufenden Kosten halten sich in Grenzen bei den Durchlauffiltern. Das Wasser durchläuft von grob nach fein die Filtermedien und fließt zurück in den Gartenteich. Durchlauffilter dürfen nicht komplett im Erdreich eingebracht werden, da sonst ein Überlaufen garantiert ist.

Teichfiltermodell für größere Gartenteiche:

In einem größeren Gartenteich fallen entsprechend dem Fischbesatz meistens auch mehr Abfallprodukte an. Für diese Gartenteiche oder Teichbesitzer welche nur wenig Zeit für Ihren Teich haben, empfehle ich sogenannte Reihen- Vortex- Filter oder Modulfilter

Reihen- Vortex- Filter Modulfilter
Diese Filter sind mit diversen Filtermedien wie zum Beispiel Filterbürsten, Filtermatten und  Bioballs bestückt. Durch die Füllpakete der Filter wird das Teichwasser großzügig durchsiebt und Filterbakterien Platz zur Ansiedlung geboten. Ein großer Vorteil der Reihen- Vortex- Filter und Modulfilter ist die Unterbringung in Filterschächten auf Wasseroberflächenniveau. Für den Teichbetrachter ist die Filteranlage im günstigsten Fall nicht ersichtlich. Bedingt dadurch, dass die hier beschriebenen Teichfilter auf Wasseroberflächenniveau stehen, bietet sich das Schwerkraftprinzip gerade zu an. Dadurch sparen Sie laufende Energiekosten am Teich ein und das Betrachtungsfeld wird durch fehlende Pumpen, Kabel und Spiralschläuche im Gartenteich aufgewertet. Ohne Frage sind auch diese Filtermodelle nicht komplett wartungsfrei aber der Zeitraum zwischen den Wartungsintervallen kann bei einem durchdachten Fischbesatz und sparsamer Fütterung hinausgezögert werden. Für eine schnelle und unkomplizierte Reinigung des Reihen- Vortex- Filters sind am Boden Schmutzwasserabläufe fest installiert. Bei herkömmlichen Modulfiltern fehlen die Abläufe allerdings. Der Vorteil bei Modulfiltern liegt durch die Verwendung einzelner Module klar auf der Hand. Dieser Teichfilter kann an den Fischbesatz bzw. an die Teichgröße angepasst werden. Hierzu müßen einfach nur entsprechende Module angeschlossen werden.

Teichfiltermodell für große Gartenteiche bzw. Koiteiche:

Der Koi oder auch Farbkarpfen genannt ist nicht ohne Grund als der Porsche unter den Teichfischen zu betrachten. Bei einem Koiteich soll die komplette Aufmerksamkeit den Fischen gelten. Wenn Sie sich für einen Koiteichentschieden haben, muss selbstredend auch die Filtertechnik darauf ausgerichtet sein. Für ernsthafte Koihalter kommen aus diesem Grund nur zwei geeignete Teichfiltermodelle in Frage:
Trommelfilter oder Vliesfilter

Vliesfilter-flach

inazuma Trommelfilter-itf-50-bio-mk-v

Inazuma Trommelfilter ITF 50 Biokompakt MkV

Beide Teichfiltervarianten können nach dem Gravitationsprinzip installiert werden und zum Beispiel durch Grobschmutzabscheider in Form von Spaltsiebfiltern ergänzt werdenSpaltsiebfilter.
Trommel und Vliesfilter können natürlich mit UV-Lampen zur Keimreduzierung des Teichwassers, im Filtergehäuse versehen werden. Entsprechende Vorrichtungen sind vorhanden. Besonders im Koiteich mit hochwertigen Koi, ist eine zuverlässige Filteranlage sehr wichtig. Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Im Klartext bedeutet das, dass bei der Verwendung von Spaltsiebfiltern diese am besten täglich kurz kontrolliert und gegebenenfalls gespült werden, dass der Trommelfilter in regelmäßigen Zeitabständen die Verschmutzungen absondert und dass bei der Verwendung von Vliesfiltern stets genügend frisches Vlies im Filtergehäuse vorrätig ist. Trommel und Vliesfilter tolerieren nur eingeschränkte Wasserstandschwankungen, deshalb ist bei der Verwendung dieser Filter eine automatische Wassernachspeisung Pflicht. Es sei denn, sie können den Wasserstand immer manuell regulieren.

Bei der Besprechung Ihres Teichbauprojektes erkläre ich Ihnen gerne im Detail welcher Teichfilter für Ihren Gartenteich optimal geeignet ist und wie das jeweilige Teichfiltermodell arbeitet.

Weitere Informationen zu Exklusive-Gartenteiche finden sie auf:


Google+

© 2015-2016 Exklusive Gartenteiche